Update 10.02.2017: Aufgrund der kurzfristig notwendig gewordenen Sperrung der Halle fallen die Turniere am 11./12.02.2017 leider aus!

Halle Foto Nach dem D-Junioren-Hallenturnier 2016 und den Bielefelder Hallen-Fußball-Meisterschaften 2016 geht es im januar und Februar 2017 auch für unsere Kleinsten noch einmal in die Halle.  Die Teilnehmerfelder für die Turniere der Jöllenbecker Bambini bis D2-Junioren stehen. Die Turniere finden in der Sporthalle der Hauptschule in Jöllenbeck statt. Folgende Turniere sind für die Wochenenden 07./08.01.2017 und 11./12.02.2017 angesetzt:

Weiterlesen: Hallenturniere 2017 der Junioren starten

Im vierten Anlauf haben sie es endlich geschafft, die Fußballerinnen der SGS Essen. Das Team aus dem Ruhrgebiet hat seinen ersten internationalen Titel gewonnen, den Wanderpokal von »Weltklasse 2017«. Bei der Siegerfoto60037. Auflage des Internationalen Frauen-Hallenfußball-Turniers des TuS Jöllenbeck um den Pokal der Sparkasse Bielefeld setzten sich die Essenerinnen in einem hart umkämpften Finale erst nach Neunmeterschießen gegen den Titelverteidiger Fortuna Hjørring aus Dänemark durch. Dritter wurde wie im Vorjahr der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer Turbine Potsdam.

Weiterlesen: SGS Essen holt ersten internationalen Titel

Vorfreude bei den Topstars

Sie war die beste Turnier-Spielerin 2016, gilt als eine der besten Spielmacherinnen der Welt und ist nach dem Abgang von Silvia Neid nun endlich auch Nationalspielerin: Linda Dallmann (Foto) von der SGS Essen freut sich schon seit Wochen auf »Weltklasse 2017«, das 37. DallmannInternationale Frauen-Hallenfußball-Turnier des TuS Jöllenbeck um den Pokal der Sparkasse Bielefeld, das am 14. und 15. Januar nicht nur die ostwestfälischen Fußballfans in die Sporthalle der Realschule Jöllenbeck locken wird. Dallmann und die SGS Essen haben dabei noch eine Rechnung offen: »Der Titel für uns wäre mal an der Zeit.«

Weiterlesen: »Weltklasse 2017«: Internationales Frauenfußball-Turnier des TuS Jöllenbeck

Der Traum von der Nationalmannschaft                                

Collin Bell

Colin Bell hat in seinem Fußballtrainer-Leben vieles erreicht. Hat mit dem 1. FFC Frankfurt die Champions League und den DFB-Pokal gewonnen, mit dem SC 07 Bad Neuenahr gleich zweimal das »Weltklasse«-Turnier in Bielefeld-Jöllenbeck und hat 2016 einen norwegischen Top-Klub trainiert. Aber ein Ziel hat der Bundesliga-Trainer des SC Sand, der mit seinem Team am 14. und 15. Januar bei »Weltklasse 2017«, dem 37. Internationalen Frauen-Hallenfußball-Turnier des TuS Jöllenbeck um den Pokal der Sparkasse Bielefeld antreten wird, noch nicht erreicht. »Ich würde gern mal Nationaltrainer in irgendeinem Land werden«, sagt der 54-jährige gebürtige Engländer im Exklusiv-Interview für das Turnier-Magazin von »Weltklasse 2017«, das ab sofort auch online zu lesen ist.

Weiterlesen: »Weltklasse 2017«: Turnier-Magazin ist ab sofort online

Jürmker unterliegen im Viertelfinale der Bielefelder Hallen-Fußball-Meisterschaften 2016 dem VfL Theesen knapp mit 4:5

NW2016 12 31Die Teilnehmer der Endrunde haben gezeigt, warum sie sich für den letzten Tag der Bielefelder Hallen-Fußball-Meisterschaft qualifiziert hatten. Hochklassiger Sport und Emotionen waren Garant für einen spannenden Nachmittag in der Sporthalle der Jöllenbecker Realschule. Das beste Spiel betritten nach Meinung viele Zuschauer der VfL Theesen und der TuS Jöllenbeck. Heiß her ging...

Weiterlesen: Ein tolles Spiel

Herforder SV ersetzt Brøndby

Aus Logo HerfordGelb-Blau wird Rot-Schwarz. Aufgrund organisatorischer Probleme musste der dänische Vizemeister Brøndby IF seine Teilnahme bei »Weltklasse 2017«, dem 37. Internationalen Frauen-Hallenfußball-Turnier des TuS Jöllenbeck um den Pokal der Sparkasse Bielefeld, doch noch absagen. Stattdessen wird am 14. und 15. Januar der Herforder SV in die Bresche springen. »Wir haben Bock auf das Turnier und sind froh, dass wir nachrutschen konnten«, freut sich HSV-Trainer Daniel Hollensteiner.

Weiterlesen: »Weltklasse 2017«: Internationales Frauenfußball-Turnier des TuS Jöllenbeck

thumb Siegerfoto 2016Das hochkarätige Teilnehmerfeld des 39. D-Junioren Hallenfußball-Turniers des TuS Jöllenbeck hat gehalten, was sich die Organisatoren erhofft haben. In der gutbesuchten Sporthalle der Realschule Jöllenbeck wurde den Zuschauern auch in diesem Jahr wieder attraktiver und spannender Nachwuchsfußball geboten, der mit dem VfL Bochum einen würdigen Turniersieger gefunden hat. Nach einer eher durchwachsenen Leistung in der Vorrunde konnten sich die Kicker aus dem Ruhrpott in den entscheidenden Spielen am Nachmittag deutlich steigern. In einem rassigen Finale gegen den Nachwuchs des DSC Arminia Bielefeld gingen die Bochumer verdient mit 1:0 als Sieger vom Platz.

> Weiterlesen: VfL Bochum gewinnt den "Fistelmann-Cup" 2016