Alle Jugendmannschaften von den Bambini bis zur D2 spielen "ihre" Turniere, Förderkreis organisiert Saisonabschluss mit Elternturnier

thumb 20170624 212215Bei acht Turnieren mit insgesamt 53 Mannschaften wurde es am letzten Juni-Wochenende 2017 voll im Naturstadion. Dazu kam am Samstagabend der gemeinsame Saisonabschluss mit Elternturnier, in diesem Jahr organisiert durch den Förderkreis WIR TUN WAS. Nach spannenden Spielen mit 229 Toren standen die Sieger fest.

Weiterlesen: Betten-Kramer-Cup zum Saisonausklang

Derby gegen VfL Theesen am Samstag, 29.07.2017 um 17:55Uhr

thumb 2017 Plakat FruchtalarmAm letzten Juliwochenende steigt im Rahmen der Saisonvorbereitung der 1. Mannschaft der Fußballabteilung bereits zum vierten Mal das Benefizturnier zugunsten von „Fruchtalarm e.V.“. In diesem Jahr sind neben dem VfL Theesen auch wieder der VfB Fichte, der VfR Wellensiek, der TuS Ost und erstmals der SC Bielefeld zu Gast im Naturstadion. Beginn ist am Samstag und Sonntag jeweils um 12:00.

Weiterlesen: Fruchtalarm-Cup 2017 des TuS Jöllenbeck

Über Erfahrung ins Ehrenamt

kiju gross2Am 24. April wurde mit der Verleihung des Kinder- und Jugendsportpreises 2017 der Startschuss für das Projekt "Hinterm Horizont geht´s weiter" gegeben. Der KiJu-Preis wird u.a. für Initiativen und Aktivitäten in der Kinder- und Jugendarbeit der Bielefelder Sportvereine vergeben, die das Motto „Im Sport ist mehr drin“ zum Ausdruck bringen. Im Rahmen des Betten-Kramer-Cups 2017 wurde das Projekt jetzt auch den Eltern der Jürmker Kicker vorgestellt.

Weiterlesen: Hinterm Horizont geht´s weiter

B1-Junioren sind Mannschaft des Jahres, D1 wird Vizekreismeister

thumb D1 Vizekreismeister 2017Während die jüngeren Mannschaften von den Bambini bis zu den D2-Junioren noch die letzten Ligaspiele und Spielrunden bestreiten und sich auf die eigenen Sommerturniere im Rahmen des Betten-Kramer-Cups 2017 (23.-25.06.2017) im Naturstadion freuen, ist für die D1-Junioren bis hin zu den A-Junioren die Saison 2016/2017 beendet. Die B1-Junioren haben nicht nur lange um die Meisterschaft in der Kreisliga A mitgespielt, sie haben sich insbesondere auch in Sachen Fairness ausgezeichnet. Sie stehen in der Fairnesstabelle mit Abstand auf Platz eins und haben auch durch individuelle Aktionen ihren vorbildlichen Sportsgeist bewiesen. Dafür wurden sie als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet. 

Weiterlesen: Zeit für einen ersten Rückblick

Besonderer Dank an Tine Meyer

thumb Verabschiedung Saisonabschluss Senioren 2017Im Rahmen des gemeinsamen Saisonabschlusses am 27.05.2017 wurden auch einige Spieler und Betreuer der ersten und zweiten Mannschaft verabschiedet. Der Sportliche Leiter Thomas Welge sprach im Namen der Fußabteilung seinen Dank aus, bevor auch die Mannschaftskapitäne Jannik Detering und Hannes Rieger individuelle Geschenke überreichen konnten. Peter Schmoranz bleibt den Fußballern erhalten und spielt zukünftig in der Dritten. Collja Castillo setzt sich fußballerisch zur Ruhe. Julius Stückemann, Matthias Freyermuth, Henrik Jaecks, Philipp Castillo, Hakan Kocaman wechseln, Max Spilker...

Weiterlesen: Spieler und Betreuer verabschiedet

Gemeinsamer Saisonabschluss mit Elternturnier am 24.06.2017

thumb 2016 06 25 Bild3Am Wochenende 23.06.2017-25.06.2017 steigt im Naturstadion der Betten-Kramer-Cup 2017 für unsere Mannschaften von den Bambinis bis zu den D-Junioren. Am Samstagabend soll ab 18:00Uhr die Saison 2016/2017 mit einem gemeinsamen Abschlussabend inklusive Elternturnier, organisiert vom Förderkreis WIR TUN WAS, ausklingen.

Weiterlesen: Teilnehmerfeld für Betten-Kramer-Cup 2017 steht fest

Zum gemeinsamen Abschluss der Saison ging es in den Kletterpark Bielefeld

thumb B2 Saisonabschluss 2017

Die B2-Junioren hätten sich für ihren Saisonabschluss kaum besseres Wetter wünschen können. Sport und Entspannung standen auf dem Plan. Am Freitagabend nahmen sie zunächst am Flutlichtturnier in Pöddinghausen teil, am Samstag war dann Regeneration am Lippesee angesagt. Der Höhepunkt des Wochenendes war für die Jungs der Ausflug in den Kletterpark Bielefeld mit ihren Trainern Wieland und Frithjof Jirsa, die den Abschluss gemeinsam mit Betreuerin Karola Schleef organisiert hatten. Das obligatorische Grillen am Sonntagabend im Naturstadion durfte natürlich auch nicht fehlen. Ein gelungener Abschluss der gemeinsamen Zeit beim TuS!