Die Zweite kann den Siegeszug der SpVg. Heepen nicht stoppen

NW 2016 09 27 1MDas mit Spannung erwartete Derby gegen den VfR Wellensiek endete für den TuS Jöllenbeck mit einem Schock, stand es in der Nachspielzeit doch immerhin noch 1:1. Die letzte Aktion sollte ein Freistoß des VfR  sein. Nach einem Missverständis in der Jöllenbecker Hintermannschaft gelangte der Ball zu Joker De Mari, der das Leder aus kurzer Distanz zum 1:2 in die Maschen drosch,  Schlusspfiff (lesen Sie den Artikel "Kampf auf die Spitze getrieben", NW 27.09.2016). Auch die nächsten beiden Spiele der Ersten sind Bielefelder Derbys. Am kommenden Sonntag treten die Jürmker bei SCB an, am 09.10.2016 gibt dann der SC Hicret um 15:00 seine Visitenkarte im Naturstadion ab.

Weiterlesen: In letzter Sekunde den Punkt aus der Hand gegeben

Am Sonntag, 25.09.2016 steigt um 15:00 im Naturstadion das Derby gegen den VfR Wellensiek

Nach der bitteren, aber verdienten 2:4-Niederlage gegen den SV Häger am vorletzten Wochenende machte es die erste Mannschaft dieses Wochenende deutlich besser. Man setzte sich am Ende sehr klar mit 6:1 beim Tabellenvorletzten TSG Harsewinkel durch. Dabei erzielte Marcel Krawczyk seine Saisontreffer vier bis sechs.

Weiterlesen: Zurück in der Verlosung

Erste fertigt Stukenbrock ab / Zweite unterliegt 0:4 in Brake / Dritte spielt unentschieden beim SCB

Zum Beginn der Saison 2016/2017 durften die Jugendmannschaften im Kreispokal antreten, von der D-Jugend bis zur A-Jugend wurde die nächste Runde erreicht. Den Anfang machten die D1-Junioren, die sich klar mit 8:1 gegen SpVg Heepen durchsetzen konnten. Die B1-Junioren machten es beim 4:2 (2:1)-Sieg über den VfL Schildesche etwas spannender. Die A1-Junioren musste bei größter Hitze sogar bis ins Elfmeterschießen, behielten am Ende aber mit 11:10 n.E. aber die Oberhand gegen die JSG Sennestadt/Senne.

Weiterlesen: Jugend startet mit Erfolgen im Kreispokal in die neue Saison

Ein gutes und intensives Testwochenende für die teilnehmenden Mannschaften

Bielefeld. Beim 3. Fruchtalarm-Cup des TuS Jöllenbeck wurde wieder fleißig für den guten Zweck gespendet. "Alle Erlöse, die an diesem Wochenende zusammen gekommen sind, gehen wieder komplett an das Projekt Fruchtalarm", sagt Turnierinitiator und Jöllenbeck-Coach Tobias Demmer.  [weiterlesen]

Copyright 01.08.2016 Neue Westfälische

TuS Jöllenbeck belegt nach 3:1 gegen VfR Wellensiek Platz 3, VfL Theesen gewinnt das Finale 5:3 n.E.

thumb Plakat Digital final 2016Nach spannenden Vorrundenspielen standen die Finalpaarungen des dritten Benefizturniers zugunsten von „Fruchtalarm e.V.“ fest: Den fünften Platz spielten der TuS Ost und der SC Herford aus, man trennte sich 1:1 und teilte sich somit einfach Platz 5. Im kleinen Finale trafen dann im Bezirksligaderby der VfR Wellensiek und der TuS Jöllenbeck aufeinander. Nach einem direkt verwandelten Freistoss von Sören Siek und dem kurz darauf erzielten 2:0 durch Marcel Krawczyk lag der TuS schnell in Front, dem VfR gelang noch vor der Pause...

Weiterlesen: Fruchtalarm-Cup 2016 aktuell

Klassenerhalt ist das Ziel

thumb NW 2016 07 29 TuS Joellenbeck IIAufsteiger TuS Jöllenbeck II geht mit Trainer Michael Zozmann in die neue Saison der Kreisliga A. Er hat das Amt von Daniel Eikelmann übernommen, der als Co-Trainer zum Landesligisten Spvg. Steinhagen gewechselt ist. Zozmann ist zuversichtlich, dass der Klassenerhalt zu schaffen ist. Lesen Sie links den kompletten Artikel aus der Neuen Westfälischen vom 29.07.2016.

Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion." Link zu nw.de.

thumb 2016 U10 SchücolaufZum Saisonabschluss musste die U10 noch einmal richtig ran. Die gesamte Mannschaft war beim Schüco Sports Firmenlauf rund um die Schüco-Arena in Bielefeld dabei und die Jungs haben eindrucksvoll gezeigt, dass Sie nicht nur Fußball spielen können. Gleich 11 Spieler erreichten bei dem 4,8 km langen Lauf das erste Drittel im Teilnehmerfeld und ließen so gleich hunderte erwachsene Läufer staunend hinter sich. Nach der verdienten Sommerpause geht die Mannschaft von Christian Breuer und Olli Kraemer dann als E1 in die neue Saison.

Weitere Infos unter firmenlauf-bielefeld.de.