Auswirkungen auf den Trainingsbetrieb

Am Freitag, den 12.2.2016 gab es einen Pressetermin mit der dazugehörigen Presseerklärung bezüglich der energetischen Sanierungsvorhaben 2016/2017 am Plaßbad Schildesche. Selbstverständlich begrüßen wir diese Sanierung, die ja zum Erhalt „unserer“ Trainingsstätte beiträgt. Diese Vorhaben werden aber in der Bauphase Auswirkungen auf unseren Trainingsbetrieb haben. Sicher müssen wir für eine längere Zeit auf das Plaßbad verzichten und auf andere Bäder ausweichen.
Für diese Ersatzwasserzeiten sind wir schon jetzt in der Planung und u.a. im intensiven Kontakt mit dem Sportamt Bielefeld, welches für die Vergabe der Wasserzeiten der Vereine in Bielefeld zuständig ist.
Wir halten Euch auf dem Laufenden. 

Weiterlesen: Thema Sanierung Plaßbad Schildesche

Ivan Cholakov holt zwei erste Plätze auf dem 12. Ennigerloher Döüwel Masters-Wettkampf

ennigerlohSuper Einstieg ins Wettkampfjahr für Ivan. Er hat seine Freistil-Zeiten verbesstert gegenüber 2015 und damit auch wieder die oberste Stufe des Siegerträppchens erklommen.
Gleichzeitig führt er damit auch die OWL-Bestenlisten im AK40 an. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: Super Einstieg ins Masters-Schwimmen 2016

Wer mag darf am kommeden Freitag mit Verkleidung schwimmen.
Viel Spaß!

pdfAusschreibung hier. Meldeschluß ist Montag der 18.1.2016.
Startberechtigt AK 20 und älter.

pdfProtokoll hier.

weihnachtsschwimme2015 002 weihnachtsschwimme2015 005Über 30 Teilnehmer sind ins Wasser gesprungen und haben die Strecken Brust, Freistil und Rücken absolviert. Und nicht nur unsere jungen Schwimmerinnen und Schwimmer, sondern auch einige Eltern und sogar ein "Opa" haben teilgneommen. Vielen Dank für die rege Beteiligung!
pdfHier die erschwommenen Zeiten.

Komplettes Protokoll: pdfAbschnitt 1   pdfAbschnitt 2
pdfErgebnisliste TuS Jöllenbeck


 pdfEinladung zum Weichnachtsschwimmen im Plaßbad
Traditionell zum Jahresende veranstalten wir unseren weihnachtlichen internen Wettkampf
18.12.2015 ab 16.15 Uhr. Eingeladen sind alle aktiven Schwimmer und deren Eltern

Ivan Cholakov holt zwei erste Plätze auf dem 36. Intern.
Masterswettkampf des SC Steinhagen Amshausen!

Ivan1 Ivan2 Ivan3 Ivan4

Über 50 Teilnehmer aus 18 Vereinen aus ganz NRW waren in Steinhagen am Start.
Der jüngste 20 Jahre, der älteste 85 Jahre!
Unser Trainer Ivan hat nach 25 Jahren endlich wieder den Sprung ins Wettkampfbecken gewagt. Eingeladen und ermutigt durch Dagobert Brandes, dem Leiter der OWL-Masters-Schwimmer, ist er in seinen Paradedisziplinen 50m und 100m Freistil im an den Start gegangen.
Und ausgerechnet bei seinem ersten Start für den TuS Jöllenbeck kam es zu einer sehr seltenen Verzögerung. Die Pfeife der Starterin versagte. Es kam nur ein leichtes Zischen, aber kein richtiger Startpfiff. Also blieb Ivan routiniert auf dem Startblock stehen. Der Start musste wiederholt werden. Er absolvierte dann die 100m Freistil 1:05,62 min. und belegte nicht unerwartet damit den 1. Platz in seiner Altersklasse AK40.

Weiterlesen: Wenn der Trainer selbst ins Wasser steigt...