Seit dem 24.11.2021 ist Personen ohne 2G Status mit wenigen Ausnahmen der Zutritt zum Naturstadion untersagt. Alle Personen ab 16 Jahren müssen sich mit ihrem Pass oder Personalausweis ausweisen und den 2G Status nachweisen können, möglichst mittels eines digitalen Impfzertifikats. Das gilt insbesondere auch für Trainer*innen, Betreuer*innen und Spieler*innen von Gastmannschaften. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren gelten außerhalb der Schulferien automatisch als 2G, für sie gibt es keine Einschränkungen. Diese Regeln sind auch in der ab dem 16.01.2022 geltenden CoronaSchVO nahezu unverändert fortgeschrieben. Für die Nutzung des Vereinsheims muss aufgrund der für die Gastronomie geltenen Vorschriften ab sofort die 2G-plus Regelung erfüllt werden. Wir haben die Regelungen zusammengefasst:

pdfRegelungen für Spieler*innen im Naturstadion (Stand 17.01.2022)

pdfRegelungen für Zuschauer*innen im Naturstadion (Stand 17.01.2022)

pdfRegelungen zur Nutzung des Vereinsheims (Stand 17.01.2022)

pdfInformationen zum Hallentraining des unteren Jugendbereichs (Stand 28.12.2021)

pdfWie erfüllt man die 2G bzw. die 2G-plus Regelung? Übersicht des MAGS mit Ergänzungen (17.01.2022)

pdfInformationsblatt des MAGS NRW zum Thema 2G-plus (16.01.2022)

Die allgemeinen Vorgaben und Hinweise der Fußballabteilung zum Infektionsschutz und zur Organisation des Trainings- und Spielbetriebs finden sich hier:  pdfZurück auf den Platz (Stand 25.11.2021)

Wir sind uns bewusst, dass sich manches kompliziert anhört und erst beim zweiten Lesen verständlich ist. Umso wichtiger ist es, dass sich alle Aktiven, im Jugendbereich auch deren Eltern sowie die Zuschauer vor dem Betreten des Naturstadions mit den aktuellen Regeln auseinandersetzen. Für Fragen stehen Christian Breuer (Hygienebeauftragter) und Jan Schmalhorst (Abteilungsleiter Fußball) jederzeit gerne zur Verfügung.


Informationen für Eltern:

Darf mein Kind mit Schnupfen zum Training? Haltet euch in dieser Frage bitte 1:1 an die Regelungen für die Schule: Wer zur Schule darf, darf auch zum Training. Bleibt ein Kind morgens zu Hause, dann darf es nicht am Training teilnehmen. Kommt das Kind "angeschlagen" von der Schule, dann bitte das Training ausfallen lassen. Eine Entscheidungshilfe findet sich in dem Artikel pdf"Das sind die Coronaregeln bei Husten und Schnupfen in der Schule" (Neue Westfälischen, 04.09.2020).


Registrierungspflicht für Spieler*innen und Zuschauer*innen bei Spielen und beim Training: Die aktuelle CoronaSchVO sieht keine Kontaktrückverfolgbarkeit mehr vor, daher werden von uns keine Kontaktdaten mehr erhoben.

Kontrolle des 2G-Status unter Nutzung der CovPassCheck App des Robert-Koch-Instituts.


Wichtige Links:

WIR IN NRW Das Landesportal - Aktuelle Infos der Landesregierung zum Coronavirus

Aktuelle Verordnungen des Landes NRW


 "Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion." Link zu nw.de.