Aufgrund der gestrigen Beschlussfassung der Bunderegierung werden auch wir unseren kompletten Übungsbetrieb für ALLE Gruppen im November einstellen müssen. In der großen Hoffnung auf die Wiederaufnahme Anfang Dezember möchte ich unsere Mitglieder bitten, sich vorher auf dieser Seite oder bei den entsprechenden Übungsleitern zu informieren.

Passt auf euch auf und bleibt alle gesund !!!

Der Vorstand der Turn- und Leichtahtletikabteilung

 

 

 

Liebe Mitglieder der Turn- und Leichtathletikabteilung,

der schrittweise Einstieg in unseren Übungsbetrieb ist nun schon einige Zeit her.  Es war kein einfacher Einstieg, denn der Übungsbetrieb musste unter den strengen Auflagen und Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung sowie den Empfehlungen der Landes- und Fachverbände vorbereitet werden. Das bedeutete für  die ehrenamtlichen Abteilungsvorstände  sowie den verantwortlichen Übungsleitern*innen einen großen Mehraufwand.

Hier möchten wir  unseren Dank an alle Übungsleiter*innen richten, die sich bereit erklärt haben, unter diesen aussergewöhnlichen Umständen (Durchsetzung und Einhaltung der Vorschriften, das Führen und Verwalten der Mitgliederlisten, etc.) den Übungsbetrieb wieder aufzunehmen.

Alle Gruppen sind noch nicht wieder im Übungsbetrieb, aber auch daran wird gearbeitet. 

Von einem normalen Sportbetrieb sind wir allerdings noch weit entfernt. Da uns ein verantwortungsvoller Umgang mit der derzeitigen Situation sehr wichtig ist, bitten wir unsere Mitglieder um Geduld und Verständnis für folgende Umstände:

  • Noch keine Wiederaufnahme beim Eltern-Kind Turnen
  • Begrenzte Teilnehmerzahlen ( in manchen Gruppen auch keine Neuaufnahmen)
  • Verkürzte Übungseinheit (Zeit zur Desinfektion und Lüftung)
  • Eventuell niedrigere Temperaturen in den Übungsstätten (bedingt durch die Dauerbelüftung)
  • Kurzfristiger Ausfall von Übungseinheiten

Auch durch die anstehende Renovierung der Gymnastikhalle „Auf dem Tie“ kann es zu Verschiebungen oder Ausfällen im Übungsbetrieb kommen. Geeignete Alternativen sind derzeit schwierig zu finden.

Wir danken für euer Verständnis!

Der Vorstand der Turn- und Leichtathletikabteilung

01.08.2020

Die Vorbereitungen zum Wiedereinstieg in den Trainings- und Übungsbetrieb laufen.  Aber nichts wird sein wie vorher, es werden Veränderungen und einige Einschränkungen geben.

Alle Gruppen (außer der Eltern/Kindgruppe 1-3 Jahre) werden den Übungs- und Trainingsbetrieb unter Berücksichtigung aller erforderlichenVorschriften und Auflagen nach den Sommerferien wieder aufnehmen. Bis auf ein paar Ausnahmen beginnend mit der 34. Kalenderwoche ( ab dem 17.08.2020)

DA ES VIELE ÄNDERUNGEN IN DEN ÜBUNGSZEITEN UND ÜBUNGSORTEN GEBEN WIRD, IST EINE TEILNAHME NUR NACH VORHERIGER ABPSRACHE MIT DEN/M ÜBUNGSLEITER/INNEN MÖGLICH !!!!!!!

Einzelheiten werden auf den jeweiligen Gruppenseiten oder durch die jeweiligen Übungleiter*in / Trainer*in  bekanntgegeben.

 

Der Vorstand der TuLe-Abteilung  hat am Montag beraten, wie wir mit dem möglichen Wiedereinstieg  unserer Sportangebote umgehen wollen. 

Wir haben gemeinsam die Leitplanken des DOSB und der einzelnen Fachverbände sowie den Leitfaden für Vereine und Trainer/innen und Übungsleiter/innen vom Landessportbund durchgearbeitet und sind einstimmig  zu dem Entschluss gekommen, dass wir als Abteilungsleitung die Vorgaben in der Kürze der Zeit nicht verantwortungsvoll umsetzen können.

Generell bleibt der Wettkampf- und Übungsbetrieb  weiterhin bis zum Ende der Sommerferien für alle Gruppen eingestellt.

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir uns intensiv mit der Vorbereitung zur schrittweisen Wiederaufnahme unserer Sportangebote befassen.

Über unsere  Konzepte und Vorgehensweise zur  Öffnung unserer Angebote wird zunächst  unser Hauptvorstand informiert. Erst danach erfolgt eine Freigabe und  der Wiedereinstieg. Dies kann in Einzelfällen durchaus auch noch vor der o.g. Frist erfolgen. Wir hoffen auf euer Verständnis!

"Der gesamte Wettkampf- und Übungsbetrieb bleibt eingestellt. Auch die Anlagen und Sportheime der Abteilungen bleiben geschlossen.“

Dieser vom geschäftsführenden Vorstand des TuS Jöllenbeck e.V. am 13.03.2020 gefasste Beschluss wird bis einschließlich 3. Mai 2020 verlängert!

Grundlage ist die Verordnung zur Änderung von Rechtsverordnungen zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 vom 16.04.2020 des Landes NRW. (gemäß Art. 1, § 3 (3))
„Untersagt sind jeglicher Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie alle Zusammenkünfte in Vereinen, Sportvereinen, sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen […]"

DJudo 3463 Button NRWie Judoabteilung hat erneut die Zertifizierung erhalten!
Der Deutsche Judobund hat den TuS Jöllenbeck  für erfolgreiche und professionelle Vereinsarbeit im Judosport erneut das DJB-Vereinszertifikat verliehen.  Dieses Zertifikat wird  durch den NWJV vom DJB ausgestellt.

Herzlichen Glückwunsch und ein großes  "Dankeschön"   an alle Trainer, Betreuer und Unterstützer des Judosports im TuS Jöllenbeck, die dazu beigetragen haben.

Anfängerkurs 2020