Jugendabteilung dankt allen Helfern und ausgeschiedenen Trainern für ehrenamtliches Engagement und dem Förderkreis WIR TUN WAS für die finanzielle Unterstützung

thumb 2016 06 25 Verabschiedung Max IvkinDie alte Saison endete offiziell am 30.06.2016 und es heißt wieder einmal danke zu sagen im Namen der Kinder und Jugendlichen, die aktiv im TuS Jöllenbeck Fußball spielen. Es gibt unzählige Eltern, die bei Turnieren und Spielen Dienst im Vereinsheim oder in der Würtchenbude getan haben, die die Kinder Woche für Woche in Bielefeld und Umgebung "herumkutschiert" haben oder die zum passenden Zeitpunkt einfach mit angepackt haben. Danke!

Außerdem gilt es allen Trainerinnen, Trainern und Betreuern Dank für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit auszusprechen,...

...sie stehen Woche für Woche und am Wochenende bei Sonne und Regen auf dem Platz! Einige werden zur neuen Saison nicht mehr für den  TuS Jöllenbeck aktiv sein können, den ein oder anderen wird man aber hoffentlich in der Zukunft wieder im Team begrüßen können. So verlässt uns Max Ivkin, Trainer der A2-Jugend, in Richtung Langenheide, dort wird er als Spielertrainer in der Kreisliga B neue interessante Erfahrungen sammeln. Kevin Cieslik, Tainer der C1-Junioren ist durch sein Studium stark eingebunden und möchte in der ersten Mannschaft des TuS Jöllenbeck durchstarten. Mit Jan Meier hörte der langjährige Jugendleiter und A1-Trainer ebenfalls zum Ende der Saison auf, da die Dreifachbelastung aus Beruf, beruflicher Weiterbildung und ehrenamtlichem Engagement auf Dauer nicht miteinander zu vereinbaren ist. Wir wünschen Jan für seine berufliche und persönliche Zukunft alles erdenklich Gute und sind sicher, dass er es mittelfristig so ganz ohne Fußball wohl doch nicht aushalten wird. Mit Moritz Voigt, Torwartrainer der Junioren und Michel Schilwat (Betreuer C2) beenden auch zwei junge Ehrenämtler vorerst ihre Tätigkeit, danke an euch. Beide werden dem TuS aber als Spieler im Senioren- bzw. Juniorenbereich erhalten bleiben. 

Zur neuen Saison ist die neue Jugendleitung offiziell im Amt, neu im Team sind Jens Beugholt als Jugendleiter und Jens Reinert als sein Stellvertreter. Horst Kerksieck, Jens Schwerdfeger, Stephan Penza und Axel Mergelkuhl bleiben der Jugendabteilung treu. Auch ihnen gilt es für die zahlreichen Stunden, die sie auf dem Sportplatz, den Jöllenbeckern Sporthallen und vorallem auch abends zuhause für den TuS investiert haben, zu danken! 

Zum Schluss gilt es noch allen Mitgliedern des Förderkreises WIR TUN WAS zu danken, die oft schon seit vielen Jahren durch ihre Spenden und/oder aktive Hilfe die Fußballabteilung des TuS Jöllenbeck unterstützen. Vieles ließe sich ohne euch nicht realisieren! Als Beispiele seien hier die Aktion "Kleine Tore für kleine Spieler" genannt und der Beitrag zur Werbeaktion "Elf Freunde sollt ihr sein!".

Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause und freuen uns auf die neue Saison mit euch!