TuS Unterbau zurück in der Spur - 9:0 gegen VfL Ummeln II

20 Tore in drei Spielen gelingen nicht jedes Wochenende. Den höchsten Unterhaltungswert hatte dabei die Bezirksligabegegnung zwischen unserer ersten Mannschaft und dem TSV Oerlinghausen. Die ersten 15 Minuten hatten es bereits in sich, beiden Mannschaft gelangen 2 Tore. Mit dem 2:2 ging es in die Pause. Direkt nach Wiederanpfiff hieß es wieder Toreschießen im Minutentakt, der TSV lag ab der 51. Minute mit 4:3 vorn.

Der Ausgleichstreffer von Jannik Detering zum 4:4 (76.) eröffnete dann das Schlussfeuerwerk. Die 5:4 Führung durch Kolja Pernau, der bereits die ersten drei Tore für den TuS erzielte, konnte Oerlinghausen noch einmal ausgleichen (82.). Erneut Kolja Pernau und Hakan Kocaman mit ihren Treffern zum 6:5 und 7:5 sorgten am Ende trotz der fünf Gegentore für fröhliche Gesichter bei den Jürmkern, mehr Unterhaltungswert geht in einem Fußballspiel wohl kaum, insbesondere wenn am Ende ein Sieg gelingt.

Nachdem in der Kreisliga B am vergangenen Wochenende der TuS II mit einer 2:1 Niederlage (die Gegentore fielen in den Minuten eins und fünf) gegen die SG Oesterweg wichtige Punkte im Aufstiegskampf liegen ließen, gelang der Mannschaft von Daniel Eikelmann durch ihr 9:0 (5:0) gegen VfL Ummeln II die richtige Antwort. Der 5-Punkte Abstand auf Oesterweg wurde gehalten, das Torverhältnis auf stattliche 24 Tore Vorsprung vor Osterweg ausgebaut. Bemerkenswert ist die Offensivstärke der Mannschaft ohnehin, das 8:0 durch Daniel Niedziela in der 83. Minute war das 100. Saisontor im 25. Spiel. Für die ausstehenden fünf Saisonspiele gilt es Daumendrücken, damit der Wiederaufstieg in die Kreisliga A gelingt. 

Die dritte Mannschaft machte dieses Fußballwochenende aus Jöllenbecker Sicht dann zu einem perfekten Spieltag im Seniorenbereich mit insgesamt 20 Toren aus drei Spielen. Die Jürmker setzen sich gegen die SG Oesterweg II, die ebenfalls Aufstiegsambitionen haben, klar mit 4:1 durch und belegen aktuell den 5. Tabellenplatz in der Kreisliga C.

Die nächsten Heimspieltermine finden Sie hier. Wir würden uns über Ihren Besuch im Naturstadion freuen!