Olaf Beugholt scheidet nach 24 Jahren Vorstandsarbeit aus

Nahezu ein Vierteljahrhundert ununterbrochen ehrenamtlich für die Jöllenbecker Fußballer tätig gewesen zu sein, davon seit 2001 als Abteilungsleiter, ist eine Leistung, der man nur den allergrößten Respekt zollen kann. Im Beisein seiner Tochter, die sich ihren Vater ohne Fußball noch garnicht recht vorstellen kann, ließ Olaf Beugholt im Rahmen der Jahresversammlung der Fußballer noch einmal einige prägende Ereignisse Revue passieren: der Bau des ersten Kunstrasenplatzes im Naturstadion vor 16 Jahren, diverse Anekdoten rund um das Frauenturnier "Weltklasse",...

...welches über Jahrzehnte seinen festen Termin im Kalender der Frauenfußballfans hatte, bis hin zu den größten sportlichen Erfolgen, insbesondere dem Gewinn der Bielefelder Hallen-Fußball-Stadtmeisterschaften 2006 und 2009, waren sicher einige Highlights.

Als Abteilungsleiter galt es aber natürlich auch schwere Zeiten durchzustehen, insbesondere das einjährige Intermezzo der ersten Mannschaft in der Kreisliga A in der Saison 2012/2013 oder auch die Tatsache erkennen und annehmen zu müssen, dass sich die Rahmenbedingungen für das Frauenturnier mit der Zeit stark geändert haben und sich das Turnier aufgrund des damit verbundenen finanziellen Risikos in Jöllenbeck nicht mehr durchführen lässt.

Nach dem kurzen Rückblick von Olaf war es an Geschäftsführer Markus Baumann, Olaf im Namen der gesamten Abteilung den allerherzlichsten Dank für die Arbeit auszusprechen, die er immer mit 100%-iger Identifikation für den TuS Jöllenbeck geleistet hat.

Nach der Verabschiedung des alten "Präsi(denten)" standen Wahlen auf der Tagesordnung: Dirk Brinkmann wurde für weitere zwei Jahre einstimmig als Kassenwart bestätigt, der sportliche Leiter Thomas Welge wurde in Personalunion auch zum stellvertretenden Abteilungsleiter gewählt. Neuer Abteilungsleiter der Fußballer ist Jan Schmalhorst, der vor mehr als 10 Jahren sein ehrenamtliches Engagement bei den Fußballern als gelegentlicher Trainigshelfer bei den Bambini begann, aktuell Vorsitzender des Förderkreises WIR TUN WAS ist und seit drei Jahren als stellvertretender Geschäftsführer auch im Abteilungsvorstand Fußball mitarbeitet. Mit Jens Reinert und Jens Schwerdferger wurde die Jugendleitung und -geschäftsführung einstimmig im Amt bestätigt. Geschäftsführer Markus Baumann bleibt ebenso mit an Bord wie unser stellvertretender Kassenwart Olaf Rau.

Zu guter Letzt hat Olaf  Beugholt allen alten und neuen Mitgliedern der Abteilungsleitung seine besten Wünsche ausgedrückt und gutes Gelingen für die Zukunft gewünscht, ein Wunsch der ganz sicher von Herzen kommt!