Jürmker Ü32 belegt vierten Platz beim 14. Deutschen Altherren Supercup 2019

thumb U32 Nordhorn 2"Freitag, 21.06.2019, Nordhorn, 17:03, Elfmeter für den FC Bayern München, Blümel hält!", ein perfekter Start für die Jürmker Kicker. Dann kurz vor Schluss Elfmeter für den TuS, Sören Siek verwandelt eiskalt! 1:0 Sieg im Spiel des Jahres für die Jöllenbecker. Danach maschierte man ohne Gegentor durch die Vorrunde (3 Siege, ein Unentschieden), Achtelfinale (2:0 gegen VfB Lübeck), Viertelfinale (3:1 gegen Gastgeber VfL Weiße Elf Nordhorn), und dann das Halbfinale.

Nach Chancen auf beiden Seiten holte der Linksaußen des SC Condor Hamburg in der letzten Minute den rechten Hammer raus und drosch den Ball aus 16m unhaltbar ins linke obere Eck. Im Elfmeterschießen um Platz drei unterlag man dann dem Vorrundengegner SSV Zuffenhausen. Auch wenn sich der ein oder andere Spieler und mitgereiste Fan ein Tränchen verdrücken musste, bleibt am Ende ein großartiger Erfolg bei strahlendem Sonneschein bei den Inoffiziellen Deutschen Senioren Meisterschaften! Die Teilnahme an der nächsten Auflage 2020 ist damit gesichert, so dass auch Tobias Demmer, Trainer der Ersten Mannschaft und aus privaten Gründen verhindert doch noch einmal die Gelegenheit haben wird, um die Deutsche Meisterschaft zu spielen. Vielleicht sollte es genau so sein. Und vielleicht wieder gegen die Bayern, falls sie sich denn qualifizieren...

Fairste Mannschaft: TuS Jöllenbeck

Bester Torschütze: Kolja Pernau (TuS Jöllenbeck)

Achso, gewonnen haben übrigens die FSV Spandauer Kickers, die unter anderem mit Benjamin Köhler einen waschechten, kürzlich pensionierten Profi in ihren Reihen hatten und die sowohl durch ausgezeichnetes fußballerisches Niveau als auch durch körperliche Fitness aufgefallen sind und verdient Deutscher Meister geworden sind. Herzlichen Glückwunsch! Alle Ergebnisse aus fussball.de

thumb U32 Nordhorn 1thumb Image 1thumb Pernau U32thumb Fainess U32thumb Wimpeltausch 20190621

pdfPressebericht Neue Westfälische vom 25.06.2019

"Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion." Link zu nw.de.