thumb Fistelmann cup PlakatAm 22. Dezember sind die kleinsten Fußballer zum Jahresabschluss beim TuS Jöllenbeck die „Größten“. Zum ersten Mal veranstalten die Jürmker zum Ende eines langen und erfolgreichen Fußballjahres ein großes Hallenturnier für die Mini-Kicker. Anstoß ist um 10:00 Uhr und um 14:00 Uhr in der Sporthalle der Realschule Jöllenbeck.

Gemeinsam mit dem langjährigen Partner Sporthaus Fistelmann aus Bünde betreten die Turniermacher des TuS Jöllenbeck absolutes Neuland mit einem Turnier nach dem FUNino Modus. Beim FUNino wird auf spielerische Art und Weise das Einmaleins des Fußballs erlernt. Beim Spiel drei gegen drei auf kleinem Spielfeld mit insgesamt vier Toren sollen die jüngsten Kicker viel Spaß ohne den üblichen Erfolgsdruck verspüren. Es wird ohne Torwart und nach stark vereinfachten Regeln gespielt. Platzierungen werden nicht ermittelt, die klassische Variante mit Sieger und Verlierer entfällt: alle Spieler und Teams sind Sieger und werden bei einer gemeinsamen Abschlusszeremonie geehrt. Vor Turnierbeginn laufen alle Teams gemeinsam in die Sporthalle ein. Die Turnierleitung setzt auf eine faire Unterstützung aller Mannschaften durch alle Gäste, Trainerinnen und Trainer und Eltern. Applaus mit positiv entspannter Grundhaltung ist ausdrücklich erwünscht, laute Einflussnahme wie „Schieß doch, schneller vor, komm zurück, schon wieder die 4!“ dagegen nicht.

Dass das erfahrene Organisationsteam um Jugendleiter Jens Reinert den richtigen Nerv getroffen hat ist deutlich daran zu erkennen, dass insgesamt 28 Mini-Kicker Mannschaften aus ganz OWL kurz vor Weihnachten den Weg in den Bielefelder Norden antreten. Um 10.00 Uhr treten 12 Teams in drei 4er Gruppen gegeneinander anschließend dann ab 14.00 Uhr 16 Teams in vier 4er Gruppen gegeneinander an.

Mit dem Turnier im FUNino Modus werden zwei Ziele verfolgt. Zum einen sollte ein Ausrufezeichen für die erste richtige Hallensaison der kleinen Spielerinnen und Spieler gesetzt werden, zum anderen erhalten durch die Spielform alle Teilnehmer angemessene Spielanteile. „Wir wünschen uns ein richtiges Gewusel und begeisterte Kinder in unser schönen und großen Jöllenbecker Realschulsporthalle“,  sind sich die Organisatoren einig.

Im Rahmen der neugeschaffenen Jugend-Turnierserie mit dem BMW Hinzmann Cup für E – Junioren im August, dem Lokschuppen Cup für U15 NLZ Teams (in diesem Jahr u.a. mit dem BvB 09 Borussia Dortmund) am 3. Oktober stellt der Fistelmann Cup für Mini-Kicker den Jahresabschluss 2019 dar, natürlich mit möglichst vielen Zuschauern, die ihre Begeisterung und gute Laune auf die Spielerinnen und Spieler übertragen und hoffentlich viele geglückte Aktionen mit reichlich Applaus belohnen. Für das leibliche Wohl bei freiem Eintritt wird wie immer gesorgt.

Die Fußballer des TuS Jöllenbeck bedanken sich bei ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die in 2019 geleistete Unterstützung und wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und natürlich weiterhin viel Spaß und Erfolg auf und neben dem Platz.