Kunstturnerinnen TUS Jöllenbeck beim 3. NRW Turnfest 03.-06.06.15 in Siegen

 Turnfest Teiln. Siegen-002Die Kunstturnerinnen reisten mit 12 Aktiven zum NRW Turnfest nach Siegen an. Dieses  war das 3. gemeinsame Turnfest vom Westfälischen und Rheinischen Turnverband, welches alle 4 Jahre stattfindet. Übernachtet wurde wie immer auf Luftmatratzen in Klassenräumen. Für die meisten Mitreisenden war es die erste Turnfesterfahrung.

Die jüngeren Turnerinnen starteten bei den Pokalwettkämpfen im Gerätturnen:

In der LK 4 JG 04-05 wurden:  Lena Gehring 29., Sophy Fadeev 34., Lilli Bartram 46., Anna-Lena Huep 64. und Luisa-Marleen Meyer 68.      

Amelie Becker startete in der LK 3 JG 00-01 . Unter 104 Mitstreiterinnen erreichte sie einen guten 19. Platz.

Bei den gleichzeitig ausgetragenen Rheinisch-Westfälischen Meisterschaften LK 1 und 2 mit Qualifikation zum Deutschland-Cup gingen gleich 5 Turnerinnen an den Start:

In der LK 2 JG 02-03 wurden:  Alicia Heyduck 21.(WTB 8.), Jana Strothmann, wie auch Veronika Epifanov 26. (WTB 11.)

In der schwierigeren LK 1 im JG 00-01 wurde Nele Duvnjak 24. (WTB 9.)   

Im JG 98-99 LK 1 turnte Laura-Marie Hagemann . Trotz eines Absteigers am Stufenbarren erreichte sie einen  guten 5. Platz.  Auf Grund der Nominierung der einzelnen Landesturnverbände Westfalen (WTB) und Rheinland  (RTB) zum Deutschland-Cup qualifizieren sich die jeweils besten  drei Turnerinnen. Laura hatte Glück und erreichte mit ihrer Punktzahl um nur 0,1 Pkt. Vorsprung den begehrten 3. Platz  vom WTB.  Damit löste sie für sich zum ersten Mal, aber bereits schon die fünfte Turnerin vom TUS Jöllenbeck,  das Startticket zum Deutschland-Cup ,welcher am 20.06. in Bad Düben /Delitzsch (Sachsen) stattfindet. 

 

 Landesturnfest Siegen 2015